Drucken

Fussball Tunier 2018 02 07 101 1200

Der Jubel war riesig, als bei der Siegerehrung am Mittwoch die Worte des NFV-Beauftragten Dieter Bock verklungen waren! Acht Mädchen des vierten Jahrgangs der Astrid-Lindgren-Schule waren am 7.2.2018 beim Hallenfußballturnier für Grundschulen angetreten. Der Niedersächsische Fußballverband organisiert alljährlich die Grundschulliga und hatte zu den Vorrundenspielen der Mädchen eingeladen.

Gastgeber war in diesem Jahr die Michael-Ende-Grundschule in Neustadt am Rübenberge. Neben unserer Schule waren die Grundschule Gestorf, Hallermund, Poggenhagen, Wennigsen, Lehrte Süd und die Michael-Ende-Grundschule mit jeweils einem Mädchenteam vertreten.

Jede Schule trat in sechs Spielen gegen die anderen Mannschaften an. Von den Spielen der Astrid-Lindgren-Mädchen gingen nur zwei unentschieden aus - alle anderen gewann unser Team beeindruckend souverän!  Dank dieser großartigen Leistung erreichte die Astrid-Lindgren-Schule direkt hinter Wennigsen Platz zwei.

Der Stolz stand den Mädchen zu Recht ins Gesicht geschrieben, als sie bei der Siegerehrung einen neuen Futsal-Ball für unsere Schule in Empfang nehmen durften. Noch viel größer waren jedoch die Jubelschreie, als bekannt gegeben wurde, dass die Mädchen sich auch als Zweitplatzierte für das Finale am 19.2. qualifiziert haben!

Mädels, wir drücken euch alle schon jetzt die Daumen!

Zugriffe: 1648